35. Alsterlauf 2015


35. Alsterlauf des Hamburger Schüler-Ruderverbands:
Bericht und Ergebnisse

Samstag, 05.12.2015
Strecke: Alsterrunde 7,4 km und 1,5 km
Am Samstag, den 5. Dezember waren Hamburgs Schulruderer um die Alster unterwegs. Schnellste Läuferin des Tages über die 7,4 km Alsterrunde war Julia-Ferreira-Becker (Gymnasialruderverein „Hamburg“) mit 32:11 Min. schnellster Läufer war Lennart Ebert (SRV am Matthias-Claudius-Gymnasium) mit 29:38 Min.

Strammer Sudwestwind fegte über Außenalster. Gut, das wir heute keine Ruderregatta hatten. Immerhin waren milde Temperaturen recht angenehm für die Läuferinnen und Läufer von 14 Ruderschulen. Bei den Jahrgängen 2002 und jünger konnte das Matthias-Claudius-Gymnasium beide Mannschaftswertungen für sich entscheiden. Hiermit wird die gute Nachwuchsarbeit der schon in den letzten Jahren erfolgreichsten Ruderschule deutlich. Die 1,5 km Strecke bot wie immer einen guten Kompromiss sowohl für fittere als auch für die noch etwas untrainierteren Nachwuchsruderer.

Alle anderen absolvierten die Außenalsterrunde. Bei den älteren Mädchen holten die jungen Damen der Stadtteilschule Kirchwerder den Mannschaftspreis. Bei den älteren Jungen siegten die Jungen vom Wilhelm-Gymnasium, die schon im September beim Bundesfinale von Jugend trainiert für Olympia gut abgeschnitten hatten.

Die sportlich beste Leistung wurde im Jahrgang 1999 der Mädchen erzielt. Eine schon sehr erfolgreiche Ruderin des Wilhelm-Gymnasiums legte die Alsterrunde in 32:11 Minuten zurück.

Roland Rauhut

Hier ist das Laufergebnis als Download:  Alsterlf2015 – Protokoll
Hier ist das Meldeergebnis: Alsterlf2015 – Programm