Antrag Ruderzeiten

Anträge für Nutzungszeiten in den Bootshäusern der Schulbehörde

Die sechs Bootshäuser der Behörde für Schule und Berufsbildung stehen allen Hamburger Schulen zur Nutzung zur Verfügung.

  • Es können regelmäßig wöchentliche Zeiten für den Ruderunterricht, Kursrudern, Arbeitsgemeinschaften, Nachmittagsangebote oder Schulrudergruppen- und vereine beantragt werden.
  • Es können Zeiten für Projektage, Projektwochen, Kompakt- oder Epochenunterricht, Ruderwanderfahrten und Unterricht in besondere Form am Wochenende beantragt werden.

Die regelmäßigen Nutzungszeiten werden jährlich im Juni für das gesamte kommende Schuljahr vergeben. Anträge sind an den Sachbeauftragten für das Schulrudern zu richten. Im Einzefall können auch unterjährig Nutzungszeiten beantragt werden. Das gilt insbesondere für temporäre Projekte.

Für Unterrichtsprojekte eignen sich insbesondere die Schulbootshäuser Neuländer See, Harburg und Bergedorf.

Auch wenn Schulrudern von einem Vereinsbootshaus aus durchgeführt werden soll,  bitten wir darum, uns dieses mitzuteilen.

  Anschreiben für den Antrag auf Nutzungszeiten

  Antrag für Nutzungszeiten